Heilig Abend in Mittergars

Heilig Abend in Mittergars

Ein Tag im Jahr, der besonders von unseren Kindern immer wieder mit großer Spannung und Freude erwartet wird ist der Heilige Abend.

Wir feiern ihn gerne mit einer Kinderchristfeier am Nachmittag. Dafür haben dieses Jahr 35 Kinder in einem Krippenspiel die Herbergssuche von Josef und Maria eingeübt und nachgespielt. „Zwei der Kinder aus Bethlehem“ die den Ausrufer mit seinem Trommler aus Rom gehört hatten, verfolgten das Geschehen vom Dachboden des Stalles, in dem Josef und Maria schließlich nach längerer Suche eine Unterkunft fanden und berichteten über das Erscheinen der Engel und Hirten. Zum Schluss umrahmten alle Mitspieler die Szene mit dem neugeborenen Jesuskind, Maria und Josef im Stall. Im Rahmen des Gottesdienstes der von Petra Eder gestaltet und dem Mittergarser Chor Rhythmusstörung musikalisch begleitet wurde konnten sich die Besucher in der vollbesetzten Kirche auf die Weihnachtstage einstimmen und das Spiel der Kinder verfolgen.

Als Erinnerung an diese Kinderchristfeier durften alle Kinder sich am Ende des Gottesdienstes kleine Sterne aus Schafmilchseife bei uns abholen.

Es ist nicht immer leicht, jedem Rollenwunsch der Kinder gerecht zu werden – teilweise wird gelost – wir hoffen trotzdem, dass es allen Spaß gemacht hat. Wir freuen uns auf jeden Fall, dass wir so zahlreichen Nachwuchs haben, der immer mit Begeisterung dabei ist, wenn wir – vom Familiengottesdienstkreis Mittergars – um Beteiligung an unseren Gottesdienst bitten.

Hier geht´s zu den Bilder von der Herbergssuche …