Sternsinger unterwegs

Sternsinger unterwegs

Am vergangenen Samstag – am Dreikönigstag – waren unsere Ministranten in Mittergars und Umgebung sowie in Gars Bahnhof wieder als Sternsinger unterwegs. Nach der Weihe und der Aussendung von P. Stautner am Ende des Gottesdienstes machten sie sich in vier Gruppen auf den Weg, um von Haus zu Haus zu ziehen und mit ihrem Segensspruch, dem Weihrauch und der geweihten Kreide die Bewohner unserer Pfarrei zu besuchen:

Wir kommen daher aus dem Morgenland,
wir kommen geführt von Gottes Hand.
Wir wünschen Euch ein fröhliches Jahr
Kaspar, Melchior und Balthasar.

…..

Christus dem Herrn habt Ihr Freude gegeben,
er lohne es Euch mit dem ewigen Leben.

Mit den Geldspenden wird die diesjährige Sternsingeraktion: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und Weltweit“ unterstützt.

Die fünf Buben und acht Mädchen bedanken sich ganz besonders für die herzliche und freundliche Aufnahme an vielen Haustüren sowie für die kleinen Aufmerksamkeiten für Ihre Arbeit, die bis in die Abenddämmerung andauerte.

Für die Ministranten
Sandi und Nadine Holzhammer